PONForum

Das Forum über die tollsten Hunde der Welt
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haferflocken
BeitragVerfasst: 30.07.2012, 21:40 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Also ich nehme ja als Kohlenhydrateersatz ab und an Haferflocken zur Stabilisierung des BZ. Jetzt habe ich aber leider feststellen müssen, das haut bei Snoopy aber ganz kräftig auf die Rippen.

Er hat in zwei Monaten fast zwei Kilo zugenommen. :oops: . Jetzt sind wir in der letzten Zeit auch nicht so wirklich viel gelaufen, entweder es hat aus Eimern geschüttet oder aber es war zu heiß. :?

Ich lass die Haferflocken jetzt weg und sollte er mir mal mit dem BZ in den Keller rutschen, dann spritze ich einfach weniger Insulin. Wir fahren ja im September in Urlaub und da wandern wir ja auch viel, hoffe das er bis dahin was weniger drauf hat.

Er wiegt jetzt aktuell 24,3 Kilo bei einer Größe von ca. 50 cm Höhe, voll der Rollmops :lach:

Also wer seinen Hund auf Gewicht kriegen möchte, einfach Haferflocken zufüttern, das hilft bestimmt. ;D

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 12:54 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
Ich habe früher auch schon Haferflocken gefütter , vor den Barfzeiten, Fleisch, Gemüse und haferflocken. Jetzt gibt es dir bei uns auch wieder und ich nasche die Flocken auch sehr gerne.. zuviel aug den Rippen ahbe ich auch ...grins ..

24,5 KG bei 50 cm Größe ist ok für mich ...

LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 13:10 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
Mir fällt gerade ein, als Kind habe ich gerne " Knusperflocken " gegessen. Es waren gewalzte Getreideflocken, ich glaube aus Gerste , ohne Chemie , nicht zu vergleichen mit den gepanschten Corn Flakes ...
Kennt die jemand und weiß jemand , ob es die noch heute gibt?
Ich finde die nur in Mühlen für die Füllung der " Rittersport" ...


lG Birgit
PS. Dinkelflocken habe ich schon probiert, ist aber auch alles möglich auf den Flocken, Malz , Honig ..äh...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 13:11 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
beim nachlesen sind mir doch ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen, ihr könnt sie behalten und hoffe ihr könnt richtig lesen.. ha.ha ..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 19:47 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Hallo Birgit,

Ich kenn die Haferflocken noch aus meiner Kindheit, und zwar Haferflocken mit Milch und Kakaopulver, war für mich das größte.
Wir konnten uns nur die groben Haferflocken leisten :oops: aber die Kölln Schmelzflocken waren für mich der Hit. Die waren nicht so hart und trocken. Einfach lecker. ;D

Danke das Du 24,5 Kilo nicht zuviel findest, aber er hat im Nacken eine richtige Speckrolle :?
Naja mal sehen wie lange es dauert, bis er was abgenommen hat.
Aber er hat auch schweres Fell :lol: das ist es bestimmt. :lol: :lol:

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 19:59 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
Fell wiegt auch eine Menge ..
Ich kenne einen Afghanen- Züchter der seinen Hund im Alter geschoren hat. Er meinte jetzt wäre der Hund 1 Kilo leichter ..

Ja, Haferflocken lecker , die Gerstenflocken waren richtig fluffig .... schade , kennt wohl keiner ..

LG BIrgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 31.07.2012, 20:58 
Offline
Welpe
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 20:52
Beiträge: 76
... knusperflocken gibt´s bei famila und edeka liebe birgit! :-)

_________________
PON Zuchtstätte vom Landgut Waldenau
www.matogulu.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 01.08.2012, 07:54 
Offline
Erwachsener Hund
Erwachsener Hund
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2004, 07:09
Beiträge: 1438
Wohnort: Korbach
@ Simone, nicht nur bei Snoopy schlagen die auf die Hüften :) :):)

Gudrunk

_________________
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln.
(Astrid Lindgren)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 02.08.2012, 16:01 
Offline
Hunderudel
Hunderudel
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2003, 00:00
Beiträge: 6053
Wohnort: Neuss am Rhein
jopp...lecker mit büchsenmilch und kakao

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 02.08.2012, 20:28 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
ich wollte ja was gesundes aber mit Büchsenmilch und Kakao, ob das gut geht, werde dann wohl mehr Hüftgold haben...

Danke Marcel, die Stadt war heute wieder mal dicht-die Urlauber kommen,um zum Familia zu fahren...die anderen Märkte waren noch drin..

LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 20:54 
Offline
Hunderudel
Hunderudel
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2003, 00:00
Beiträge: 6053
Wohnort: Neuss am Rhein
was lecker iss geht ja meistens auf die hüften...leider :evil:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 21:37 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
yipp, Anja da haste völlig Recht.

Aber Snoopy kriegt seit gut zwei Wochen keine Haferflocken mehr, ich meine auch das die Speckrolle im Nacker kleiner geworden ist. :ja: Wir arbeiten dran. :D

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 09.08.2012, 19:28 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2005, 14:04
Beiträge: 2575
Wohnort: 04626 Löbichau THÜ.
Meine Mutter hat die Haferflocken mit etwas Butter und Zucker vermischt in der Pfanne angeröstet,zum Abschluss etwas Milchpulver drübber, lecker! Meine bekommen auch Haferflocken, hin und wieder, sie mögen sie..... Übrigens sind für mich bei 50 cm so zwischen 21 und 24 kg vollkommen ok. Aber wie sage ich es meinen Leuten immer, der Griff in die Rippen, oder hier in den Nacken, entscheidet.....VLG Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haferflocken
BeitragVerfasst: 10.08.2012, 07:50 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Hallo Ulrike,

Der Griff in den Nacken sieht bei uns jetzt auch schon besser aus, die Speckrolle wird
kleiner. :D

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de