PONForum

Das Forum über die tollsten Hunde der Welt
Aktuelle Zeit: 23.02.2018, 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 14:53 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2006, 12:03
Beiträge: 1572
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Rick,

2 Teelöffel pro Tag sind auf jeden Fall ausreichend. Bei unserem Mädel ist es sogar nur 1 Teelöffel. Sie bekommt regelrecht fettiges Fell wenn sie zu viel Öl bekommt.

6 € für den Liter Lachsöl ist echt günstig. Kannst du mir mal die Bezugsquelle schicken?
Ich liege im Bremerhaven per Internetbestellt bei 18 € den Liter.

Liebe Grüße

Claudia

_________________
Bild Bild

http://www.filou-pon.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 28.01.2012, 06:41 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Benutze jetzt das Hokamix Shine und habe wohl am ersten Tag zuviel genommen, da der Pumpmechanismus nicht richtig funktionierte. Ich habe auch einen guten Teelöffel genommen, war wohl zu viel, da Snoopy zwar nicht direkt Durchfall hatte, aber der Kot hatte schon was sehr dünnes an sich.

Jetzt gebe ich zwei Spritzer ca. 4 ml über das Futter und alles ist gut. Bin gespannt ob es was hilft. :ja:

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 31.01.2012, 12:08 
Offline
Pubertierender Hund
Pubertierender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2006, 15:21
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Bei Neska wurde auf einer Ausstellung festgestellt, dass sie teilweise zu strohiges Fell hat.
Marcel hat mir dann Hokamix Skin & Shine empfohlen. Ich habe es gleich ausprobiert mit durchschlagendem Erfolg.
Neskas Fell ist nicht mehr strohig. Aber so ca. um die 4 Wochen hat es gedauert bis man die Veränderung richtig gesehen hat.

_________________
Liebe Grüße Birgit, Neska und Pumi
...............................................

Wer Katzen hasst, wird im nächsten Leben als Maus geboren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 07:24 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Ich benutze es auch, allerdings weiß ich nicht genau ob es damit zusammenhängt. Seit er das Öl ins Futter bekommt, ist sein zucker höher als sonst. :? Lasse es jetzt mal für eine Woche weg, und wenn der Zucker dann wieder runter ist, weiß ich das es daran gelegen hat.

Wenn nicht gebe ich es ihm weiter. Bin auch mal gespannt wie es dann sein wird. :)

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 21:38 
Offline
Welpe
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2009, 20:52
Beiträge: 76
hm... ich kann mir das fast nicht vorstellen, das öl etwas mit dem bz-wert zu tun hat, ist ja eigentlich nur fett und kein zucker... jetzt bin ich gespannt!
mal abgeshen von eventueller auswirkung auf den bz, finde ich es wirklich super und bin ganz begeistert von der wirkung! damals bei ludwig wurde das fell allerdings etwas weicher, bei yolande ist das nicht so!

_________________
PON Zuchtstätte vom Landgut Waldenau
www.matogulu.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 07:15 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Habe gestern mit dem TA gesprochen, und der meinte auch wenn keine versteckten Zusatzstoffe enthalten sind, dann kann man das getrost nehmen. Ich warte nochmal ab, und dann geb ich ihm das wieder.

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 22.04.2012, 18:26 
Offline
Pubertierender Hund
Pubertierender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2006, 16:28
Beiträge: 283
Hallo Ulrike,

Du hattest vor einiger Zeit auf meine Frage wegen Lachsöl geantwortet dass Du das auch für Dein PONrudel nimmst aber dann eine Pause machst und danach Distelöl gibst.

Erkläre mir doch bitte mal diesen Futterplan genauer denn der Liter Lachsöl geht zu Ende und ich würde gerne mal Deinen Vorschlag ausprobieren.

VLG Rick.

_________________
Wer Früh aufsteht der sich verzehrt, wer lange schläft den Gott ernährt.
Frei nach: Rick am Bass manchmal "Bässer".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 22.04.2012, 20:06 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2005, 14:04
Beiträge: 2575
Wohnort: 04626 Löbichau THÜ.
Lachsöl ist tierisch und somit etwas anders zusammengesetzt. Distelöl ist zudem billiger. Lachsöl hat mir der TA hauptsächlich fürs Gerippe und das Haar an sich empfohlen, während das Distelöl mehr Richtung Haut und Haar wirkt. Da Dunja und Karina zu trockener Haut neigen, passt da das Distelöl recht gut. Bei dem Lachsöl hatte ich den Eindruck, nachdem damals meine ersten Pönnchen chronisch vergiftet waren und leichte Probleme auch mit dem Haar hatten, also spröde, brüchig und auch ausgedünnt, hatte ich mit dem Lachsöl gute Erfolge. Ich hoffe, das hilft Dir weiter? VLG Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 22.04.2012, 21:32 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Hallo,
wir hatten vor einigen Wochen als Kur das Hokamix Skin + Shine als Ergänzung dazu gefüttert. Das Öl ist nicht gerade günstig, aber der Erfolg war wirklich sehenswert. Snoopy hatte durch die Diabetes ganz viel Haarausfall bekommen, allerdings nur an der Rute/Fahne. Das Fell war selbst sehr stumpf und strohig. Durch das Öl ist alles wieder schön dicht geworden und das Fell fühlt sich einfach nur schön an.

Das ist jetzt schon ein paar Wochen wieder her und ich werde es wieder kaufen um es ab und an über das Futter zu geben.
Das Geld lohnt sich wirklich. Ansonsten bekommt er auch Distelöl jeden Tag über das Futter.

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 23.04.2012, 13:07 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2005, 14:04
Beiträge: 2575
Wohnort: 04626 Löbichau THÜ.
Jaaaa, Hokamix hat schon was :ja: :ja: :ja: VLG Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat jemand Erfahrung mit Lachsöl als Futterbeigabe?
BeitragVerfasst: 23.04.2012, 20:19 
Offline
Junghund
Junghund

Registriert: 02.03.2011, 18:05
Beiträge: 112
Beim Lachsöl geht es ja um die Omega3 Fettsäuren. Im Leinsamen ist´auch Omega 3 drin, bekommen meine ..und zu Zeit Walnussöl, gab es ganz kleine Flaschen im Netto..

Hoka Mix ist super ...

LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de