PONForum

Das Forum über die tollsten Hunde der Welt
Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 18:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 17.04.2010, 19:28 
Offline
Hundebaby
Hundebaby

Registriert: 26.03.2010, 21:59
Beiträge: 10
Hallo Ihr Lieben !

Ichhabe ein PON und ein Briard...und meine Stinker fressen sehr schlecht, ich habe schon sehr vieles durch, von Hills, Happy Dog, Pro Plan,Bewi Dog, Josera....aber all diese Sorten mögen meine Stinker nicht...oder je nach dem welches von denen..haben sie zuviele Haufen gemacht etc.

Jetzt weiss ich nciht mehr welches ich nehmen soll..gerne würde ich auch ein Futternehmen, was nicht arg so teuer ist...weil unser Briard fast das dreifache am Tag frisst wie ein PON.

Mir ist nur wichtig, dass sie gerne fressen und es GESUND ist....

Vielleicht könnt ihr mir ja mal paar Voraschläge machen.

Eine Bekannte Briard Züchterin...füttert das Aldi Futter und letztens sagte sie man kann auch das Edeka Domino Fuuter geben..ich weiss nicht....ob die gut sind...keine Ahnung...

Ich weiss wirklich nichtmehr was ich denbeiden geben kann...vorallem kann ich keine zwei verschiedenen mehr geben, weil sie das immer nach einer Weile raus kriegen und dann jedes mal das Spiel...der eine will dann das andere...

Ich hoffe...ihr habt paar Tips...aber bitte auch das Preisleistungsverhältniss beachten...

Viele grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 17.04.2010, 22:11 
Offline
Pubertierender Hund
Pubertierender Hund

Registriert: 02.04.2006, 21:38
Beiträge: 548
Wohnort: 17438 Wolgast
Wie wäre es mit " Bestes Futter"
Ich habe meine das " Fellow" gegeben. 14kg - 32 € , haben sie gut vertragen, an 1. Stelle steht Fleisch ( Huhn/Pute)Kartoffeln, Gerste ....
Dann gibt es Vollmers , ein dt. Futter , haben wir auch schon gefüttert . Preis geht auch ...
An Dosenfutter kann ich " Rocco" empfehlen " Singelprotein", gibt es bei Zooplus, für einen Briard von der Menge bestimmt etwas zu Preisintensiv .... aber zum Schmackhaft machen....

LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 18.04.2010, 08:47 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Ich nehme das Aldi Futter und es hat vor einiger Zeit bei Stiftung Warentest ein sehr gut erhalten. Das haben nicht viele Futtersorten.
Ich nehme ein weiteres Premiumfutter dazu, z.B. Bosch, oder Hills Nature Best.

Snoopy ist manchmal auch sehr wählerisch und läßt das Futter dann mehrere Tage stehen und frißt fast garnichts. Am Anfang dachte ich ohje der arme Hund verhungert mir, mittlerweile lasse ich es eine Zeit stehen, wenn er frißt ist gut, wenn nicht kommt es weg. Fertig.

Ich koche nur was anderes, wenn er Durchfall hat, dann bekommt er Hühnchenfleisch und Reis. Ein-bis zwei Mal im Monat gibt es eine kleine Dose Nassfutter. Da freut er sich dann sehr :mrgreen:

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 17:10 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2005, 14:04
Beiträge: 2575
Wohnort: 04626 Löbichau THÜ.
Das Aldi-Futter ist immer wieder gut zu empfehlen.
Ich selbst füttere Pedigree Senior und Schäferhund, ergänzt mit aufgekochtem Fleisch, gebrühten Haferflocken, Reis oder gequetschten Kartoffeln, rohen Möhren, Äpfeln, Quark oder Joghurt. Probier es einfach aus, es sind genug Sorten genannt worden. Lies Dich doch einfach mal ein hier, da gibt es genug Empfehlungen, auch zum Barfen.... VLG Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 18:32 
Offline
Pubertierender Hund
Pubertierender Hund

Registriert: 23.08.2008, 18:15
Beiträge: 304
Wohnort: Mölln
@ Simone: Aldi IST Bosch!
Hab ich auch immer gegeben, meine Hunde haben es gut vertragen.
Seit wenigen Wochen barfe ich, meine Hunde lieben mich dafür :ja:

_________________
Lg
Manuela


http://mimiela64.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 19:37 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Hallo Manuela,

Aldi = Bosch, wußte ich auch noch nicht.

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 19.04.2010, 20:09 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2005, 14:45
Beiträge: 3189
Wohnort: Berlin
Ich wußte das von dem Aldi Futter ( = Bosch ). Und Bobby verträt es so gut :razz: Am besten das Aldi Sensitiv, aber das gibt es leider nicht immer.

_________________
LG Regina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 20.04.2010, 06:25 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Bei uns gibt es das sensitiv leider überhaupt nicht. :(

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 21.04.2010, 16:35 
Offline
Hundebaby
Hundebaby

Registriert: 26.03.2010, 21:59
Beiträge: 10
Hallo!

Ich habe jetzt mal Bozita Trockenfutter und Dosenfutter genommen und ich bin fazieniert...die beiden stürmen auf dem Napf..WOW.

Das ist schön anzusehen, sogar der kleine Bijou stürmt auf dem Napf und frisst alles auf.
Ich hatte mich für Bozita entschieden, weil man ja wirklich viel liest übers Futter und das schwedische Futter scheint wirklich gut zu sein.
Aldi Futter hatten die beiden auch mal, aber das haben beide nicht gefressen.

Ich hoffe, es bleibt jetzt bei dem Futter.

Ich gebe immer Dosenfutter noch dabei, weil die lieben Dosenfutter, aber ich glaube jeder HUnd liebt Dosenfutter.

Füttert sonst jemand noch Bozita ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 21.04.2010, 17:29 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2005, 14:04
Beiträge: 2575
Wohnort: 04626 Löbichau THÜ.
Also, ich füttere nicht Bozita, aber es ist gut, das Trockenfutter mit Nassfutter zu ergänzen. Der PON neigt zwar nicht zur Magendrehung, aber Pedigree hat ermittelt, dass das Risiko für eine Magendrehung durch Ergänzung von Trockenfutter mit Nassfutter um bis zu 30 % sinken kann. Ausserdem schmeckt Nassfutter anders als Trockenfutter und Hunde haben durchaus "Geschmack"....
VLG Ulrike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 09:22 
Offline
Sprechender Hund
Sprechender Hund
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2005, 13:55
Beiträge: 3356
Wohnort: Köln
Trofu mit Nassfutter mischen mache ich auch ab und zu. Snoopy mag da total gerne.

_________________
LG Simone

Die Liebe eines Hundes zu Dir, ist so rein wie seine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 11:39 
Offline
Erwachsener Hund
Erwachsener Hund
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007, 12:34
Beiträge: 1260
Wohnort: 50733 Köln
Berry hat Bozita überhaupt nicht vertragen. So ist halt jeder Hund anders.

LG Christel und Berry

_________________
Ein Hund ist der treueste Weggefährte eines Menschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 22.04.2010, 20:40 
Offline
Pubertierender Hund
Pubertierender Hund

Registriert: 02.04.2006, 21:38
Beiträge: 548
Wohnort: 17438 Wolgast
Hallo Christel,
was fütterst du Berry jetzt ?

Lg Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 23.04.2010, 06:26 
Offline
Welpe
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2007, 19:31
Beiträge: 76
Wohnort: Hessen / Nähe Marburg
ich füttere Markus Mühle, keines von den ganz teueren, aber auch nicht von den ganz billigen, kaltgepresst und Fleisch steht als erstes auf der Zutatenliste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Trockenfutter ?
BeitragVerfasst: 23.04.2010, 10:04 
Offline
Erwachsener Hund
Erwachsener Hund
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007, 12:34
Beiträge: 1260
Wohnort: 50733 Köln
Hallo Birgit,

ich füttere schon sehr lange activa Sensitiv knackige Kroketten-Mischung mit Lamm und Reis, seit dem haben wir keine Hautprobleme mehr, das gleiche gibts auch als Lekkerchen für Berry.

LG Christel und Berry

_________________
Ein Hund ist der treueste Weggefährte eines Menschen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de